elektrosmog-dect-telefon

Einführung

In der modernen Gesellschaft ist die Eisenbahn ein Symbol für Fortschritt und Effizienz. Sie verbindet Städte, Länder und Kulturen. Doch hinter dem Brummen der Züge und dem Flimmern der Bahnhofslichter verbirgt sich eine weniger sichtbare, jedoch zunehmend besorgniserregende Thematik: der Einfluss von Bahnstrom und Elektrosmog auf die menschliche Gesundheit. Mit steigendem Bewusstsein für Umwelt- und Gesundheitsfragen rücken die potenziellen Risiken, die mit der elektromagnetischen Strahlung des Bahnverkehrs verbunden sind, immer mehr in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit und wissenschaftlichen Forschung.

Die Technik hinter dem Bahnstrom

Was ist Bahnstrom?

Bahnstrom bezeichnet den speziell für den Betrieb von Eisenbahnen verwendeten elektrischen Strom. Im Gegensatz zu dem in Haushalten und Industrien genutzten Wechselstrom mit einer Frequenz von 50 Hz operieren die Züge auf einem eigenen Stromnetz, das in Deutschland eine Frequenz von 16 2/3 Hz verwendet. Die Spannung der Bahnleitung beträgt üblicherweise 15 kV, was deutlich höher ist als die in Privathaushalten üblichen 230 V beziehungsweise 400 V. Diese technischen Spezifikationen sind entscheidend für die Effizienz und Sicherheit des Bahnverkehrs, führen jedoch zur Entstehung von starken elektrischen und magnetischen Feldern.

Elektrosmog durch Bahnstrom

Elektrosmog, ein Begriff, der die allgegenwärtige Belastung durch elektromagnetische Felder beschreibt, ist eine direkte Folge der Nutzung von Bahnstrom. Diese elektromagnetischen Felder sind nicht auf den Bereich unmittelbar um die Leitungen beschränkt, sondern können sich über große Entfernungen bis zu 20 km ausbreiten und sowohl die Umwelt als auch die menschliche Gesundheit beeinflussen. Insbesondere in der Nähe von Bahnlinien und Bahnhöfen ist die Exposition gegenüber diesen Feldern signifikant. Strahlung von Eisenbahn-Linien mit hoher Energiedichte können krank machen. Bahnstrom hat auf die Umgebung einen unterschiedlichen Einfluss. Er kann Baumasse richtiggehend aufladen: Das Haus, Dach und Fassade werden in Schwingungen versetzt. Das starke elektromagnetische Feld, das in Deutschland zum Beispiel von Leitungen der Deutschen Bahn ausgeht, hat eine hohe Energiedichte. Beim Mensch wird elektrische Energie, wie bei einem Transformator in den Zellen induziert. Die Zellen verhalten sich so, wie wenn ein Akku aufgeladen wird. Es braucht keine elektrische Drahtverbindung, der Akku wird über Luft, über Induktion aufgeladen. Eisenbahnen bekommen so eine ganz neue Bedeutung.

Einfluss von Bahnstrom auf die Gesundheit

Die Debatte um die gesundheitlichen Auswirkungen von Elektrosmog ist nicht neu, aber die spezifische Betrachtung von Bahnstrom und dessen Einfluss auf die menschliche Gesundheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Verschiedene Studien und Forschungsprojekte haben sich diesem Thema gewidmet, mit dem Ziel, die potenziellen Risiken zu verstehen und zu quantifizieren.

Gesundheitsrisiken durch Elektrosmog

Elektromagnetische Felder, wie sie durch Bahnstrom erzeugt werden, haben das Potenzial, biologische Effekte im menschlichen Körper hervorzurufen. Während die kurzfristigen Auswirkungen oft gering und nicht unmittelbar spürbar sind, besteht die Sorge, dass langfristige Exposition zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Forscher wiesen Änderungen an der Zellstruktur nach, die bereits weit unterhalb der thermischen Grenzwerte auftreten. Die Strahlung wurde dabei in verschiedenen Tests von einem handelsüblichen Handy verursacht, welches die Grenzwerte sogar deutlich unterschritt. Die Werte eines Handys stehen allerdings in keinem Verhältnis zur Strahlungsintensität, die von den Leitungen der Bahn ausgeht. Die Zellwände beginnen sich schon nach kurzer Einwirkdauer elektromagnetischer Felder regelrecht aufzulösen. In dieser Wirkung wird eine mögliche Ursache für verschiedene Krebsarten durch Zellmutationen vermutet.

Der Elektrosmog der Bahn wirkt sich besonders gravierend auf das Nervensystem des Menschen aus. Es gibt zahlreiche Berichte von Personen, die in der Nähe von Bahnlinien wohnen und über gesundheitliche Beschwerden klagen, die sie auf die Nähe zu den Bahnstromleitungen zurückführen. Symptome wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität und eine allgemeine Abnahme der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit werden oft genannt.

Diese Erscheinungen werden auf die Wirkungen der Elektrizität auf die Nerven zurückgeführt. Nervenimpulse funktionieren nach dem Prinzip des Stromflusses in elektrischen Leitungen. Strahlungen durch den Bahnstrom überlagern die Impulse des eigenen Körpers und verursachen damit eine ganze Reihe von Fehlinformationen im Nervensystem.

Eine neue Studien in diesem Bereich wurde in der Schweiz im Auftrag des Bundensamtes für Gesundheit durchgeführt und hat einen möglichen Zusammenhang zwischen der langfristigen Exposition gegenüber Elektrosmog bei Lokführern und einem dreimal erhöhten Risiko für Alzheimer untersucht. Die ausführlichen Messungen haben einen Durchschnittswert von 21 Mikrotesla ergeben, die die Gesundheit beeinträchtigen (Quelle: Institut für Elektrotechnik)

Die Ergebnisse dieser Studie sind besonders beunruhigend, da sie darauf hinweisen, dass berufliche Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen signifikant erhöhen kann. Während der direkte kausale Zusammenhang zwischen diesen Beschwerden und der Exposition gegenüber Elektrosmog schwer nachweisbar ist, unterstreicht die Studie die Notwendigkeit von weiterer Forschung in diesem Bereich.

Maßnahmen gegen Elektrosmog

Angesichts der potenziellen Risiken, die mit Elektrosmog verbunden sind, ist es wichtig, über mögliche Schutzmaßnahmen und Präventionsstrategien nachzudenken. Sowohl auf individueller Ebene, als auch auf gesellschaftlicher Ebene gibt es Ansätze, um die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern zu minimieren.

Präventive und schützende Maßnahmen

Auf persönlicher Ebene können Maßnahmen wie das Vermeiden von langen Aufenthalten in unmittelbarer Nähe zu Bahnlinien oder das Nutzen von speziellen Abschirmmaterialien im eigenen Zuhause helfen, die Exposition zu reduzieren. Allerdings sind diese Maßnahmen nicht immer praktikabel oder ausreichend, besonders für Menschen, die aus beruflichen Gründen einer hohen Dosis von Elektrosmog ausgesetzt sind.

Im eigenen Zuhause können helfen die wirkungsvollen Entstörungstechniken von PEN YANG die Strahlung zu minimieren, insbesondere der Steckergenerator und die Geopath Dosen können die Strahlung neutralisieren.
Rolle der Politik und mögliche Regulierungen

Auf politischer Ebene sind klare Regulierungen und Richtlinien erforderlich, um die Bevölkerung vor den potenziellen Risiken von Elektrosmog zu schützen. Dies kann beispielsweise durch die Festlegung von Grenzwerten für die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern oder durch die Förderung von Forschung und Entwicklung in Technologien geschehen, die weniger Elektrosmog erzeugen.

Schlussfolgerungen

Die Diskussion um Bahnstrom und Elektrosmog zeigt deutlich, dass es sich um ein komplexes Thema mit weitreichenden gesundheitlichen, technischen und politischen Dimensionen handelt. Während die Vorteile des Bahnverkehrs für die Gesellschaft unbestritten sind, ist es unerlässlich, die potenziellen Risiken ernst zu nehmen und proaktiv Maßnahmen zu ergreifen, um die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. Weiterführende Forschung ist notwendig, um die Mechanismen hinter den gesundheitlichen Auswirkungen von Elektrosmog besser zu verstehen und um effektive Schutzmaßnahmen zu entwickeln.

Tablet Elektrosmog harmonisieren

PEN-YANG Telefon-Sticker

– Effektive Harmonisierung von Telefonstrahlung durch Polarisation.

– Speziell behandelte Acetatseide zur Neutralisierung von Telefonstrahlung.

– Einfache Anwendung durch Aufkleben auf das Gerät.

– Unsichtbar, wenn in einer Telefonhülle platziert.

– Kompatibel mit neuester 5G-Technologie.

– Geeignet Schnurlose Telefone und Basisstationen.

– Langlebigkeit und dauerhafte Wirkung des Stickers.

– Keine Beeinträchtigung der Gerätefunktion oder des Empfangs.

– Original aus Deutschland.

Denken Sie auch an den 5G-Schutz bei adaptierten Zusatzgeräten

PEN-YANG Bluetooth & Head-Set-Sticker

– Harmonisierung der Bluetooth-Strahlung durch speziell behandelte Acetatseide.

– Verringert die negativen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern.

– Geeignet für alle Bluetooth-Geräte, einschließlich Headsets.

– Einfach anzubringen auf Bluetooth-fähigen Geräten.

– Erhöht das Wohlbefinden durch Reduzierung von Strahlungsrisiken.

– Langlebigkeit und dauerhafte Wirkung des Stickers.

– Geräteleistung bleibt vollständig erhalten.

– Original aus Deutschland.

Schützen Sie Ihr Zuhause vor 5G

PEN-YANG Geopat-Dosen

– Verwandelt Schlafbereiche in Wohlfühloasen.

– Neutralisiert schädliche Erdstrahlen und Wasseradern.

– Schützt vor Elektrosmog, Strahlung von Mobilfunk und WLAN aus der Nachbarschaft.

– Kann Schlafstörungen durch geopathische Störungen lindern.

– Kann das Wohlbefinden steigern bei Kopfschmerzen, elektrosmogbedingter Müdigkeit

– Speziell aktualisiert, um 5G-Technologien zu berücksichtigen.

– Das Original aus Deutschland

Hinweise:

– Erfordert mindestens vier Dosen für effektive Funktionalität.
– Erhältlich als Reiseset (12 qm), für mittelgroße Wohnflächen (bis 120 qm) oder als XL-Version (bis zu 240 qm).
– Wir empfehlen eine individuelle Beratung für die optimale Anordnung und Ergänzungsdosen.

Schirmen Sie Ihr Smartphone vor 5G ab

PEN-YANG Handy-Sticker

– Harmonisierung der Strahlungsemission durch speziell behandelte Acetatseide.

– Einfache Anwendung durch Aufkleben auf die Rückseite des Smartphones.

– Unsichtbar, wenn das Handy in einer Hülle ist.

– Geeignet für die neueste 5G-Technologie.

– Erhöht das Wohlbefinden durch Reduzierung von Strahlungsrisiken.

– Langlebigkeit und dauerhafte Wirkung des Stickers.

– Telefonempfang bleibt vollständig erhalten.

– Original aus Deutschland.

Gib es in Ihrem Haus einen WLAN-Router?

CRP-WLAN Sticker

– Stabilisierung des C-reaktiven Proteins (CRP) im Blut durch Harmonisierung der elektromagnetische Strahlung.

– Neutralisiert negative Effekte des WLAN auf die Konzentrationsfähigkeit.

– Einfache, unauffällige Anbringung am Router durch selbstklebende Rückseite.

– Kompatibel mit modernster Technologie, einschließlich 5G.

– Fördert das Wohlbefinden durch Verringerung von Strahlenbelastung.

– Keine Beeinträchtigung der Geräteleistung.

– Das Original aus Deutschland

Tun Sie Ihrem Kind etwas Gutes

PENYA Energie Kuscheltier – Knuffibär, drehbarer Kopf 33cm

PENYA Energie Kuscheltier Knuffibär 33cm freut sich jetzt schon auf den ersten Kuschelkontakt. Alle PENYA Kuscheltiere sind voller Energie und Harmonie. Kuscheltiere mit der bewährten PEN-YANG Energie für mehr Wohlbefinden erkennen Sie an der angenähten Fahne.

Schützen Sie sich in Ihrem E-Auto

PEN-YANG E-Auto Bio KAT

– Effektiver Schutz vor Elektrosmog in Elektroautos.

– Wirkt gegen Ermüdung und Konzentrationsverlust beim Fahren.

– Vermindert das Unfallrisiko durch verbesserte Aufmerksamkeit.

– Geeignet für alle Elektroauto-Modelle.

– Einfache Installation am Ladekabel des Fahrzeugs.

– Neutralisiert die Strahlung von Navigations- und Mauterfassungssystemen.

– Geeignet für Fahrzeuge mit umfangreicher elektrischer Ausstattung.

– Ideal in Kombination mit dem PEN-YANG® E-Car USB-Stick.